Content Banner

Fakten

Anzeige endet

25.05.2024

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)
Rheingaustraße 186
65203 Wiesbaden

Einsatzort:

Wiesbaden
Home-Office möglich

Bei Rückfragen

Silke Glöckner
0611 / 693 94 51

Link zur Homepage


Visits

663
Wir suchen zum nächstmögl. Zeitpunkt vorbehaltlich der Bereitstellung der Mittel im Dezernat G2 „Geologische Belange der Landesplanung, Georisiken“ in unserer Dienststelle in Wiesbaden zwei wiss. Mitarbeiter/innen (m/w/d) befristet bis 31.12.2024.
Logo von Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)

2 Wiss. Mitarbeiter/innen (m/w/d) Projekt Geogefahren

23.04.2024
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) - Wiesbaden
Geographie, Geologie, Organisation

Aufgaben

• ingenieurgeologische Dokumentation von Geogefahren (Erdfälle, Senkungsmulden, Rutschungen, Felsstürze und Baugrundschwächen)
• Geländeaufnahme und Begutachtung von Erdfällen, Senkungen, Rutschungen, Felsstürzen und Bauschäden
• Konzeption, Entwicklung und Erstellung von Gefahrenhinweiskarten und ingenieurgeologischen Karten zu Erdfällen, Rutschungen, Felsstürzen, Erdbeben und Baugrundschwächen
• Auswertung von Geogefahrendaten und Darstellung in Kartenform
• Ableitung von Bewertungsgrößen unter Berücksichtigung des Klimawandels
• Aufbereitung der Daten für den Fachdatenviewer
• Aufbereitung und Darstellung von Daten und wissenschaftlichen Ergebnissen
• wissenschaftliche Publikationen

Qualifikation

• ein mit mindestens guten Noten abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/ Master/ Universität/ TU/ TH) der Geologie in der Fachrichtung Angewandte Geologie mit Schwerpunkt Ingenieurgeologie oder Geogefahren bzw. der Geografie mit Schwerpunkt Geogefahren oder Geomorphologie
• Berufserfahrung im Bereich der Angewandten Geologie und Geografie, bevorzugt im Bereich Geogefahren
• in der Praxis erworbene sehr gute Kenntnisse im Bereich Geogefahren
• gute Kommunikationsfähigkeit, selbstsicheres und verbindliches Auftreten, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und selbständige Arbeitsweise
• hervorragende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Ausdrucksfähigkeit
• sehr gute Fähigkeiten und Erfahrungen im Aufbereiten und Darstellen von wissenschaftlichen Ergebnissen für Publikationen
• Führerschein der Klasse B (alt 3) und Bereitschaft zu hessenweiten Dienstreisen auch im Gelände

Benefits

UNSER ANGEBOT AN SIE
• Zukunftssicherer Arbeitgeber
• Privat- und Arbeitsleben im Einklang
Flexible Arbeitszeitgestaltung
Homeoffice und Teilzeit möglich
Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen
• Attraktive persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
Fortbildungen, sorgfältige Einarbeitung, Personalentwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
Aufgabenvielfalt innerhalb des Aufgabenbereichs
• LandesTicket
Kostenfreie Nutzung des ÖPNV in ganz Hessen
• Attraktive Sozialleistungen
• Betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: deutsch
Beginn: ab sofort
Dauer: bis 31.12.2024
Vergütung: E 13 TV-H
Anzahl der Plätze: 2

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das HLNUG ist eine technisch-wissenschaftliche Umweltbehörde im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat (HMLU). Fachleute verschiedener Disziplinen untersuchen und überwachen die wesentlichen Umweltmedien Wasser, Boden und Luft sowie die naturschutzrelevanten Lebensräume und Arten in Hessen. Es werden Daten und Informationen zum Zustand und zur Veränderung der Umweltmedien erfasst und gesammelt, aufbereitet, bewertet und öffentlich zugänglich gemacht. Aus den Daten werden Konzepte, Handlungsempfehlungen und Gutachten erstellt. Werden Sie ein Teil davon.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände (1)

Logo der Jobbörse Berufsstart