Content Banner

Fakten

Anzeige endet

30.05.2019

Anstellungsart

Teilzeit / 0 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik
Grüneburgweg 14
60322 Frankfurt

Einsatzort:

Frankfurt (Main)

Bei Rückfragen

Personalstelle MPIEA
Personalstelle MPIEA
069 8300 479 505

Link zur Homepage


Visits

47
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w/d)
für 15–20 Stunden pro Woche als Unterstützung für unser Grafik-Team.

Studentische Hilfskraft Grafik-Design (m/w/d)

30.04.2019
Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik - Frankfurt (Main)
Grafikdesign, Medienwissenschaft, Mediengestaltung, Design, Gestaltung, Kommunikationswissenschaft

Aufgaben

Sie unterstützen uns bei den folgenden Arbeiten:
– Erstellung und Aufbereitung wissenschaftlicher Grafiken und Illustrationen für Web und Print
– Konzeption und Gestaltung von Flyern, Broschüren, Poster, Social Media Postings etc.
– Produktion von Drucksachen intern (A3-Überformat-Laser, A0-Posterdrucker, Schneide- und Bindegeräte) und extern (Druckereien)
– Allgemeine gestalterische Produktionsabläufe (z.B. Recherche, Bildrechte, Wartung)

Qualifikation

Sie studieren Grafik-Design, Kommunikationsdesign, Mediengestaltung oder einen vergl. Studiengang. Idealerweise haben Sie schon Ihr Vordiplom bzw. befinden sich im Masterstudiengang, mindestens haben Sie aber zwei Hochschulsemester erfolgreich in diesen Bereichen abgeschlossen. Außerdem haben Sie:
– gute bis sehr gute Kenntnisse in Illustrator, Photoshop, InDesign und Acrobat (Adobe CC 2019)
– zumindest ansatzweise Erfahrung in der Druckvorstufe (PDF/X, Farbmanagement)
– ein sehr gutes Gefühl für Typografie und Liebe zum Detail
– gute Kenntnisse in MS Office 356 (PowerPoint, Word, Excel)
– gute bis sehr gute Englischkenntnisse
– ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit

Benefits

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf ein Semester befristet, mit der Option auf Verlängerung.
Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Ihre schriftliche Bewerbung – vorzugsweise in elektronischer Form, Arbeitsproben zusammengefasst in einer PDF von maximal 15 MB – richten Sie bitte bis zum 13. Mai 2019 unter Angabe der Kennziffer SH07_2019 an die angegebene Adresse.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn:
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entw. im Bereich Rechts-, Wirtschafts-, Sozial, Sprach-, Kultur-,Kunstwissenschaften

Logo von Berufsstart